"Meine Kunst erinnert dich daran, dass du immer mit allem verbunden bist. 

Dass du das ganze Universum in dir trägst."

Simone Franke, Künstlerin

"Die Welt besteht aus einer Ansammlung einzelner Teile." Was für ein unglaublicher Irrtum.

 

Früher fühlte ich mich oft einsam, selbst wenn ich nicht allein war. Ich fühlte mich getrennt von anderen Menschen und dem Rest der Welt und dadurch verloren und überflüssig.

 

Tief in mir wusste ich aber schon als Kind, dass es da noch mehr gibt als die sichtbare Realität. Ich spürte, dass da etwas in mir ist, das grenzenlos und liebevoll ist. Das Gegenteil von Einsamkeit.

 

Heute ist mir bewusst, dass das Gefühl der Einsamkeit nur eine Illusion ist.

 

Wenn man dies erkennt und sich bewusst wird, dass man das ganze Universum in sich trägt und immer mit allem verbunden ist, führt die Einsamkeit in die Gemeinschaft, in eine tiefe Verbundenheit mit allem.

 

Meine Intention ist es, dich durch meine Bilder an diese tiefe Verbundenheit, die du immer in dir trägst, zu erinnern.

Simone Franke, Abstrakte Malerei

Kundenmeinungen

Tanja D:

Liebe Simone, dein Bild hängt in meinem Schlafzimmer in der Nähe meine Meditations-platzes. Wenn ich es betrachte, fühle ich mich als ein Teil des Universums, einerseits frei und gleichzeitig sehr beschützt. Ein Teil von allem, der einfach sein und sich gleichzeitig jederzeit neu definieren darf.

Michael K.: 

Das Bild hat für mich etwas Meditatives. Ich kann mich regelrecht darin verlieren und meine Gedanken in unbekannten Welten schwelgen lassen.

Berthold H.:

Ich kann als Therapeut in den Stunden, während ich mit den Patienten spreche, immer auf dein Bild schauen, was mich einerseits beruhigt und entspannt und andererseits durch die meditative Ausstrahlung des Bildes konzentriert und strukturiert.

 

Mehr zu Bertholds Bild findest du hier.