Wie ein Auftragsbild entsteht

Veröffentlicht am 18. August 2022 um 21:49

Heute nehme ich dich mit auf den Weg von der Erteilung des Auftrages bis zum fertigen Bild.

 

Neulich durfte ich mal wieder ein spannendes Auftragsbild kreieren für eine superliebe Familie, die ganz genaue Vorstellungen hatte.

 

Ein Auftragswerk zu malen, ist eine sehr persönliche Sache. Es gehört Vertrauen dazu.

 

Ich bin immer sehr berührt, wenn mir jemand dieses Vertrauen schenkt.

 

Vor einiger Zeit kam ein alter Bekannter mit dem Wunsch nach einem individuellen Bild auf mich zu. Er und seine Frau hatten ganz genaue Vorstellungen, die wir gemeinsam abstimmten.

 

Mir war klar, dass ich die Farben für das Bild anmischen musste. Also machte ich mir Gedanken darüber und besorgte das passende Material.

 

Da das Bild sehr knallig werden sollte, habe ich Neonfarben und deckende Farben besorgt, um diese zu mischen. 

 

 

Der Hintergrund in satten Farben

Den Hintergrund zu malen, machte schon total viel Spaß. Er sollte knallig pink werden, übergehend in ein sattes Rot.

 

Der vordere Teil sollte nicht weniger knallig werden.

Und zwar in Neongrün.

 

Der Kunde wird in den Prozess involviert.

 

Als das Bild so gut wie fertig war, schickte ich ein Foto an die Beiden, um zu erfragen, ob sie noch Änderungswünsche haben.

 

Ein paar Kleinigkeiten sollte ich noch hinzufügen, was ich gerne tat.

 

 

Hier siehst du nun das Endergebnis:

 

Von mir bekommst du vollen Service.

Letzten Samstag habe ich das Bild persönlich ausgeliefert und aufgehängt und schon sehr positive Rückmeldungen bekommen.

 

Ein Bild braucht einen Titel.

­

Das Bild heißt übrigens “The green mile”. Selbstverständlich haben die Auftraggeber den Titel ausgewählt und von mir ein Echtheitszertifikat bekommen.

 

Du siehst also, ein Auftragsbild ist sehr persönlich und individuell und ich bin sehr bemüht, das Bild so zu gestalten, dass es einfach glücklich macht.

 

Es ist eine Anschaffung fürs Leben!

 

Wenn du auch Interesse an einem individuellen Werk hast, melde dich sehr gerne bei mir und lass und unverbindlich darüber sprechen.


« 

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.