Was Käufer an meiner Kunst begeistert

Veröffentlicht am 21. März 2022 um 18:55

Heute erfährst du, wie ein Käufer die Wirkung meiner Kunst beschreibt.

 

Ich weiß nicht, warum. Aber von Anfang an hatte ich zu dem Bild "Melancholie" eine besondere Verbindung. Umso mehr freut es mich, dass ich zu dem Käufer Berthold Hankh, der das Bild in seiner ärztlichen Praxis für Psychotherapie hängen hat, noch ab und an Kontakt habe.

Simone Franke, Künstlerin

"Ich kann als Therapeut in den Stunden, während ich mit den Patienten spreche, immer auf dein Bild schauen, was mich einerseits beruhigt und entspannt und andererseits durch die meditative Ausstrahlung des Bildes konzentriert und strukturiert", sagt Berthold über das Bild.

 

Mich freut es natürlich sehr, dass "Melancholie" diese Wirkung hat und ich gehe mal davon aus, dass sich die Entspanntheit und Zentriertheit des Therapeuten auch auf die Patienten überträgt. Dieser Gedanke zaubert mir ein zweites Lächeln ins Gesicht. 

Simone Franke, Künstlerin

Dass meine Kunst etwas beim Betrachter auslöst, einen positiven Effekt hat, ist für mich das allerwichtigste.

 

Ich gehe an jedes Bild mit der Intention heran, dass das fertige Kunstwerk dem Betrachter helfen soll, mehr in seine Mitte zu kommen. In die Verbindung zu sich selbst und somit auch zum Rest der Welt.

 

Ich freue mich sehr, dass mir dies mit "Melancholie" offenbar gelungen ist.

Du interessierst dich für meine Kunst? Noch mehr Infos, alle verfügbaren Kunstwerke und viele Hintergrundinformationen findest du in meinem Kunstkatalog:


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.